Auftritt von Kinderchor und LaVida


Am vergangen Samstag, 09. April 2016 feierte der Landfrauenverein Neckartailfingen in der Festhalle sein 25jähriges Jubiläum und der Sängerbund war mit dem Kinderchor und dem Frauenchor LaVida eingeladen, dieses musikalisch zu umrahmen.

42f7d4382fdd99577252ab92f0c1d4d0-1…nicht mit Pauken und Trompeten, sondern mit Boomwhackers und Axel’s Klavierbeleitung, marschierten 14 Kinder des Kinderchors mit der Melodie „Wir feiern ein Fest der Freude“ im Gänsemarsch quer durch die Halle auf die Bühne und eröffneten somit die Jubiläumsfeier des Landfrauenvereins Neckartailfingen. Mit viel Applaus wurden unsere Jüngsten von der  Jubiläumsgesellschaft begrüßt.

Das zweite Lied  „Am Neckar am Neckar“ sangen die Kinder im perfekten schwäbisch und erfreuten damit die Gäste. Mit dem Lied „lasst uns miteinander, lasst uns miteinander, singen – jubeln – feiern – olè“ ehrten sie damit nicht nur die Gesellschaft, sondern im Anschluss wurde dies auch wörtlich in die Tat umgesetzt. Denn Katja forderte die Gesellschaft auf, dieses Lied mit den Kindern gemeinsam im Kanon zu singen – so entstand kurzerhand ein großer Jubiläums-Chor. Die Kinder ernteten  für diese schöne und erquickende Darbietung reichlich Applaus – und natürlich gab’s auch noch für jedes Kind als kleines Dankeschön eine „Süssi-Tüte“  – na da sah man Kinderaugen strahlen …

Nach dem gekonnten Auftritt der Kinder und der Begrüßungsrede durch Frau Hess-Bauer eröffneten wir, LaVida, unser  Engagement, mit Klavierbegleitung von Sina, mit dem ruhigen und harmonischen „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Mit dem A-Capella Medley „The Best of Doo-Wop“ und den Liedern “Teenager in Love” –  “Lolipop” und  “Earth Angel“ ging‘s im Stil der swingvollen 50igern weiter.  Das nachfolgende „Likörchen“ war, wie es so schön heißt – der absolute „Burner“; es ist schwungvoll und fetzig, hat einen ironisch-witzigen Text – und es ist Deutsch!! – Mit diesen drei Komponenten trafen wir voll ins Schwarze und das Publikum war total begeistert.

DSC_0120-1

Unser zweiter Auftritt stand ganz unter dem Motto Liebe – Glaube – Sehnsucht. Wir begannen mit einer alpenländischen Pop-Ballade, dem ruhigen und tragenden Lied „Übern See“ von Lorenz Maierhofer und mit  „The Rose“ von Bette Middler setzten wir die ruhige und harmonischen Weise fort. Als fetzigen Abschluss sangen wir „I will follow him“ aus dem Musical Sister Act. Die Begeisterung war groß und mit viel Applaus wurde auch sogleich eine Zugabe einfordert – wobei hier das „Likörchen“ der absolute Renner war – und wir dem Wunsch natürlich gerne nachkamen. Im Anschluss daran ließen es sich die Landfrauen tatsächlich nicht nehmen uns noch ein (oberleckeres) Likörchen zu servieren…

In gemütlicher Runde ließen wir den Abend noch ‘ne ganze Weile ausklingen. Wir sagen nochmals Danke für Einladung und die großzügige Bewirtung. Ebenso ein riesen Dankeschön an Sina für die tolle Klavierbegleitung!