Chorproben sind weiterhin ausgesetzt

Aktuell gibt es von seiten der Chorverbände und der Landesregierung keine neuen Empfehlungen für den Chorprobenbetrieb in den Vereinen.

Somit gelten auch weiterhin die Einschränkungen wie bisher, was zur Folge hat, dass eine sinnvolle Chorprobe auch weiterhin nicht durchführbar ist.
Zu Beginn des neuen Schuljahres sind klassenübergreifende Proben der Schulchöre vom Kultusministerium bis zu den Herbstferien nicht erlaubt.

In Anbetracht dessen, dass keine neuen Erkenntnisse und Empfehlungen vorliegen, gilt für uns weiterhin die Vorsorgepflicht zum Schutz der Gesundheit unserer Sängerinnen und Sänger. Aktuell weiß auch niemand, wie sich die Infektionszahlen durch Urlaubsrückkehrer in den nächsten Wochen entwickeln werden. Somit werden wir bis nach den Herbstferien noch keine Chorproben durchführen,” so Sängerbund-Vorsitzender Wolfgang Kehrer.

Redaktion – Aus Gesprächen mit vielen Sängerinnen und Sängern konnte man in den letzten Wochen bereits die Tendenz ersehen, dass niemand mit einer Wiederaufnahme der Chorproben nach den Sommerferien gerechnet hatte.

Prüfung eines Probenkonzeptes für die Kinderchöre

Tina und Katja prüfen gerade für unsere Kinderchöre ein Konzept um zumindest für die Kinder wieder regelmäßige Chorproben nach den Sommerferien durchführen zu können. 

In wieweit das Ganze realisierbar wäre, hängt ganz entscheidend auch von der Einstellung der Eltern unserer Chorkinder ab.