Kinderfest 2013 – Motto: “Die musikalische Vielfalt”

„Die musikalische Vielfalt“
– ein Motto wie gemacht für den Sängerbund Neckartailfingen.

(ukc, 21.5.13) Bei schönem, aber kaltem  Kinderfestwetter sind beim Festzug wieder viele Sängerinnen und Sänger der verschiedenen Chöre mitgelaufen. Der „Meine Biber haben Fieber“- Festwagen mit der Riesenmaus und den Katzen und Mäusen der 4. Klassen kam gut an bei den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand.
Leider konnten wir während des Festzuges die vielen Anfragen nach einem Lied nicht entsprechen, aber im Festzelt konnte dann der erste Vorsitzende des Sängerbundes – Wolfgang Kehrer – nach seiner Begrüßung der vielen Zuhörer, unsere kleinsten 2013-Kinderfest-KinderchorSängerinnen und Sänger der „Keltergeister“ und „HappyTones“ ankündigen, die uns in die Vielfalt der Musik einführten. Katja Sequenzia hatte wieder ein geschicktes Händchen bei der Auswahl der Lieder und mit viel Freude sangen die Kinder von „Musik, die schönste Sprache der Welt“ und begleiteten das Lied mit den entsprechenden Bewegungen. Sogar den zweistimmigen Kanon „Singing all together“ meisterten sie fröhlich. Nach  „Singen, Spielen, Tanzen“, was bei den Kindern in den Chören viel praktiziert wird, wurde von den Zuhörern eine Zugabe gefordert. Und mit dem „Entenrock“, eine rockige Version von „Alle meine Entchen“ steigerten die  Kinderchöre die Stimmung im Zelt.
Der Sängerbund kann auf seinen musikalischen Nachwuchs stolz sein.

 

Kinderfest 151Der Männerchor unter der Leitung von Joachim Schmid hieß die Besucher im Festzelt mit dem Lied von Lorenz Maierhofer „Willkommen“, welches auf einer Sonate von Händel basiert. Aus dem Film „Bomben über Monte Carlo“ stammt das Lied „Das ist die Liebe der Matrosen“. Bei der ruhigen alpinen Popbalade „Übern See“ konnten die Männer mit den Feinheiten des Männerchorgesangs brillieren.
Aus dem spanischen Sprachraum kommt das schwungvolle  „Baraba Ba“, mit welchem der gemischte Chor „ChorVision“, ebenfalls unter der Leitung von Joachim Schmid, auf sich aufmerksam machte. Die langsam steigenden TempeKinderfest 174raturen zeigen es an, „Der Winter ist vorüber“. Der gemischte Chor verabschiedete sich mit „Killing me softly“, ein Lied was lange in den internationalen Charts vertreten war.

Der Sängerbund Neckartailfingen bedankt sich recht herzlich bei den vielen Besuchern, für den großartigen Beifall bei unserem Auftritt, den vielen Helferinnen und Helfern beim Kinderfest, bei Werner Fischer, Volker Leuz und Peter Busch für die Gestaltung des Festwagens und bei Axel Haverkamp für die Begleitung der Kinderchöre am Klavier.

=> Zu den Bildern