Klein aber OHO – Rückblick Kinderfest

Beim diesjährigen Kinderfest hat auch der Sängerbund wieder mitgewirkt. Viele Arbeitsstunden wurden schon im Vorfeld des Höhepunkts am Pfingstmontag geleistet. Beim Festzug lief wieder eine große Sängerschar aus allen Chören und Gruppen, Kinder- und Jugendchor, Männerchor, gemischter Chor Vision, LaVida, Men@Voice und Blue Diamonds mit. Der Festwagen, wieder von Werner mit Unterstützung von Volker und Peter liebevoll fürs Nils Holgerssonmotiv gestaltet, wurde von der 4. Klasse, lauter Nils Holgerssons mit gestreiften Zipfelmützen, lautstark begleitet.

IMG_4124Auch dieses Jahr stellte sich der Sängerbund wieder der Herausforderung “Singen im Festzelt”. Der Männerchor begann mit dem “Gesellenlied”. Besonders viel Applaus bekamen wieder die Kinderchöre, mit “Singen wir ein Lied zusammen” zogen sie auf die Bühne. Kinderchorleiterin Katja Sequenzia hatte sich auch dieses Jahr etwas besonderes ausgedacht. Drei traditionelle Kanons wurden von den Kindern, dem Männerchor und den Frauen gleichzeitig gesungen, auch einige Stimmen aus dem Publikum waren zu hören, die Aufforderung des Kinderchors zum gemeinsamen Singen wurde ernstgenommen. Anschließend stimmte Joachim Schmid, Chorleiter vom Männerchor und dem gemischten Chor Vision das Lied “Heimweh” an, welches von allen Chören gemeinsam gesungen wurde. Bei “Darum sing ich im Chor” und “Wenn wir alle singen” unterstütze uns im gemischten Chor “Just music” vom TSuGV Großbettlingen.

Der Sängerbund bedankt sich recht herzlich bei den vielen interessierten Zuhörern, für die freundlichen Rückmeldungen, bei seinen Sängerfreunden aus Großbettlingen, den Gästen und besonders bei den vielen Helfern, die wieder viel Zeit und Energie investiert haben, damit es wieder ein wunderschönes Kinderfest gab.