Vatertagswanderung in die Pechader

Vatertag, Kaiserwetter und Pechader – Mehr als diese drei Worte braucht es nicht, um die interne Traditionsveranstaltung des Sängerbundes für Sängerinnen und Sänger mit ihren Angehörigen zu beschreiben.


Treffpunkt war wie immer vormittags bei Sigi und Inge in der “Drosselgass” zum Sektempfang mit Snacks. Nach grossem “Hallo”, Smalltalk und Gesang ging’s zum ersten Pit-Stop 500 Meter weiter bei Schorsch und Wally, bevor es auf die kleine, große Wanderung zur Wiese von Wilhelm und Senta ging.

Vatertag_2016_2Dort angekommen, erwartete uns dr Schenzi mit vorgeglütem Grill, belegt mit leckeren Würsten und Steaks. Das sorgfältig gekühlte Faßbier erfreute insbesondere die ausgetrockneten Kehlen der Sänger. Und in diesem Jahr alles “sponsered by” Benne und Doris.

Generationsübergreifend könnte man in diesem Jahr die Vatertagswanderung nennen, da sich neben Sängerinnen und Sängern der Stammchöre auch “Wanderer” aus den Kinderchören, LaVida, men at voice und den BlueDiamonds in die lustig-bunte Truppe einreihten.
Selbst die Chorleiter Inge und Gerd trällerten bei dem einen oder anderen Liedchen munter mit.

Lustig, fröhlich und entspannt verbrachten die Vatertagswanderer einen schönen und unvergesslichen Tag.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Wilhelm, Senta, Benne, Doris, Sigi und Inge bedanken, die diesen tollen Tag ermöglicht haben, sowie bei allen kleinen und großen Helfern.

Tolle Bilder unseres unermüdlichen Fotografen Gerd haben wir als Fotogalerie online gestellt: => HIER KLICKEN